Die AIKW ist ein eingetragener Berufsverband für Kalibreure und Walzwerksingenieure mit einem Schwerpunkt auf dem Gebiet des Profilwalzens. Die AIKW hat sich zum Ziel gesetzt, seine Mitglieder über aktuelle Entwicklungen in der Walztechnologie und der zugehörigen Anlagentechnik zu informieren und einen aktiven Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern zu fördern.

Regelmäßige wissenschaftliche Tagungen mit Vorträgen über aktuelle Fachthemen und Besichtigungen von Werksanlagen leisten hierzu einen wichtigen Beitrag. Zu den Tagungen werden internationale Referenten geladen, um Vorträge über spezifische Themen der Walzwerkstechnik sowie angrenzender Gebiete der Produktionstechnik, Anlagentechnik und Organisation zu halten.

An den angebotenen Tagungen und Werksbesichtigungen können neben den Mitgliedern alle Interessenten aus der Stahlindustrie, dem Maschinenbau, der Anlagentechnik, der Zulieferindustrie sowie Studenten von Universitäten und Fachhochschulen sowie Techniker- und Meisterschulen teilnehmen.

Die AIKW ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Ziele.